Das FIFA World Football Museum lädt im Rahmen seines Kulturprogramms unter dem Leitmotiv "Die sechs Fussball-Kontinente" zur nächsten Ausgabe der beliebten Talkrunde ANPFIFF ein. Im Ausstellungsbereich "The Rainbow" spricht der ehemalige niederländische Weltklassespieler Johan Neeskens mit Moderator Emmanuel Bucher.

Wie entsteht eine Fussballkultur in einem Land, in dem der Fussball nicht traditionell die Sportart Nummer eins ist?

Auf dem Podium liegt der Fokus diesmal auf den USA, in der Neeskens Ende der 1970er sowie in den 1980er Jahren spielte. Zudem erzählt der Ex-Mittelfeldmann von seinen Erinnerungen an die WM-Endrunden 1974 und 1978, bei denen "Oranje" jeweils das Finale verlor. 

Der einstündige Talk wird in Englisch geführt. Zum Abschluss der Veranstaltung besteht auch für das Publikum die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Der Eintritt ist frei.

Sitzplatzreservierung über info@fifamuseum.org

 

Anpfiff with Johan Neeskens | ©FIFA Museum