Otto Pfister als Weltenbummler zu bezeichnen, ist schon fast untertrieben. In seiner beinahe 60-jährigen Karriere als Fussballtrainer betreute er bisher 24 Vereins- und Nationalmannschaften. Er coachte das ghanaische U-17-Team zum Weltmeistertitel wurde 1992 in Afrika zum Trainer des Jahres gewählt.

Otto Pfister | ©Imago
Im arabischen Raum arbeitete Pfister vor allem auf Vereinsebene sehr erfolgreich. Er gewann mit dem ägyptischen Verein Zamalek SC aus Kairo unter anderem die Meisterschaft, den Pokal und den Afrikapokal der Pokalsieger. Im Libanon führte er den Nejmeh SC aus Beirut ebenfalls zur Meisterschaft.

Die Teilnahme ist im Eintrittspreis für die Sonderausstellung inbegriffen. Mit einem am Tag der Führung gültigen Kombiticket können Sie ebenfalls an der Führung teilnehmen.

Weitere Informationen und Anmeldung unter info@fifamuseum.org oder unter +41 43 388 25 00.