Die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2018™ steht unmittelbar bevor. Vor 20 Jahren gewann die "Equipe Tricolore" bei der Endrunde im eigenen Land den Titel. Auf einzigartige Weise gelang es dem französischen Filmemacher Stéphane Meunier, den "Bleus" so nahe zu kommen, als sei er selbst Teil der Mannschaft.

Football Cinema with Marcel Desailly | ©FIFA Museum
Schon in der Vorbereitung war er auf dem Platz, im Training oder in der Kabine präsent. Der ebenso begeisternde wie eindrucksvolle Film wurde mehrfach ausgezeichnet und diente als Vorlage für viele andere Fussball-Dokumentationen.

In Kooperation mit dem "11mm International Football Film Festival Berlin" zeigt das FIFA World Football Museum am Donnerstag, 26. April 2018, um 19:30 Uhr die berühmte Filmdokumentation "Les Yeux dans les Bleus" mit dem Blick hinter die Kulissen des WM-Triumphs der französischen Nationalmannschaft vor heimischem Publikum.

Im Rahmen seiner Veranstaltungsreihe "Football Cinema" des Kulturprogramms präsentiert das Museum zudem den französischen Weltmeister von 1998: Marcel Desailly.

Marcel Desailly | ©FIFA Museum
Auf der Bühne wird der Stargast des Abends unmittelbar vor der Kinoführung in einem 20-minütigen Live-Interview (in Englisch) darüber sprechen, was den Film so besonders macht, wie er die Dreharbeiten am Rande des wohl spannendsten und intensivsten Fussball-Abenteuers seines Lebens wahrgenommen hat und mit welchen Emotionen er heute all jene Szenen verfolgt, in welchen er selbst Geschichte mitgeschrieben hat. Zudem wird Desailly noch einmal die nicht nur für ihn unvergessene WM 1998 Revue passieren lassen.

Erleben Sie mit uns einen emotionalen Abend und bringen Sie sich in Stimmung für das nur noch wenige Wochen entfernte Highlight des Jahres in Russland!

Eintritt
CHF 8 pro Person (Tickets nur an der Abendkasse erhältlich)

Mindestalter
0 Jahre

Filmsprache
Französisch (mit englischen Untertiteln)