Anlässlich des Internationalen Museumstages unter dem diesjährigen Motto "Taggen, sharen, liken – das hypervernetzte Museum" lädt das Zuhause der Fussballgeschichte in Zürich am Sonntag, 13. Mai 2018, zu zwei öffentlichen Sonderführungen durch die Dauerausstellung ein.

Zugleich laden wir unsere weltweite digitale Community mit dem Hashtag #MyFirstWorldCup über unsere Social-Media-Kanäle @FIFAMuseum auf Facebook, Twitter und Instagram zum Teilen von Erinnerungen an die Geschichte der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft™ ein.

Die öffentlichen Sonderführungen starten um 11:00 und 15:00 Uhr. Sie dauern 60 Minuten und finden in deutscher Sprache statt.

Unsere Tour Guides legen den Fokus dabei auf den Austausch von Erinnerungen der Teilnehmer an die ganz besonderen Momente, wenn man erstmals eine WM bewusst miterlebt, und verknüpfen diese mit Objekten und Geschichten aus den Schaukästen der verschiedenen Ausstellungsbereiche. Für die Teilnahme ist keine Voranmeldung erforderlich. Es wird lediglich eine reguläre Eintrittskarte benötigt.

Bei Interesse haben die Teilnehmer nach Beendigung der öffentlichen Sonderführung selbstverständlich die Möglichkeit, die zu ihren ersten WM-Erinnerungen passenden Objekte und Geschichten digital mit Fussball-Fans aus der ganzen Welt zu teilen und damit selbst ein Teil des hypervernetzten Museums zu werden.