Der deutsche Sportjournalist und Autor Raphael Honigstein berichtet aus London für die "Süddeutsche Zeitung" über den englischen Fussball. Gleichzeitig bringt er den Briten den deutschen Fussball in seinen Kolumnen für "The Guardian" näher – ein Brückenbauer zwischen zwei Fussballkulturen.

Raphael Honigstein | ©FIFA Museum
Sein neues Buch handelt ebenfalls von einem Wanderer zwischen beiden Kulturen. Jürgen Klopp, der deutsche Trainer des FC Liverpool, ist Gegenstand von Honigsteins Biographie "Ich mag, wenn's kracht", die an diesem Abend vom Autor im FIFA World Football Museum vorgestellt wird.

Der Eintritt ist frei. Die Veranstaltung findet in deutscher Sprache statt.

Sitzplatz-Reservierung über info@fifamuseum.org.