Hier finden Sie praktische Tipps, die Ihnen bei der Vorbereitung auf den Besuch Ihrer Schulklasse im FIFA World Football Museum hilfreich sein können.

Austausch: Schule und Museum

Austausch | ©FIFA Museum
Wir empfehlen Lehrpersonen, das Museum als Vorbereitung auf einen Klassenbesuch selbst einmal zu besuchen. Jeden ersten Mittwochnachmittag im Monat von 15.00 bis 17.00 Uhr besteht die Möglichkeit, Ihren Besuch vor Ort zu planen.

Wir stellen Ihnen gerne das Museum und unsere Angebote in einer speziellen Pädagogen-Führung vor und ermöglichen Ihnen einen Austausch beim "Pädagogen-Café". Zudem stehen wir Ihnen für Ihre individuellen Fragen zur Verfügung und freuen uns über den Austausch zwischen Schule und Museum. Melden Sie sich HIER an.

Themenhilfe und Vortragsort

Vorträge | ©FIFA Museum
Fussball als Thema eines spannenden Vortrags oder einer Selbstvertiefungsarbeit? Unsere Bibliothek steht Ihnen zur kostenlosen Nutzung zur Verfügung und unsere fachlichen Experten helfen Ihnen gerne bei Ihren Recherchen und Vorbereitungen.

Es besteht auch die Möglichkeit, dass Sie Ihren Vortrag direkt bei uns im neuen Zuhause der Fussballgeschichte halten und Ihre Klasse vor Ort auf den neuesten Stand bringen. Vielleicht können wir Sie auch mit Anschauungsmaterial oder Exponaten unterstützen? Melden Sie sich bei uns mit Ihrer Anfrage!

Anreise ins Museum

Anreise | ©FIFA Museum
Das FIFA World Football Museum befindet sich am Tessinerplatz mitten in Zürich. Unsere genaue Adresse finden Sie HIER. Wir empfehlen Ihnen, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Schulklassen, die für ihren Weg zum Museum mit unserem Partner SBB Railaway unterwegs sind, profitieren von attraktiven Spezialangeboten.

Essen und Trinken

Bistro | ©FIFA Museum
Das Bistro im zweiten Obergeschoss bietet die Möglichkeit sich zu verpflegen. In unmittelbarer Nähe des Museums sind zudem diverse öffentliche Picknickgelegenheiten - wie am Tessiner Platz und im Park am Zürichsee - gegeben.

 


Für mehr Informationen über die allgemeinen Besucherrichtlinien klicken Sie bitte HIER.