Nachdem der Schweizer Bundesrat die Lockerung der Massnahmen zum Schutz vor dem Coronavirus für Museen ab dem 11. Mai 2020 angekündigt hat, freuen wir uns, mitteilen zu können, dass das FIFA World Football Museum in Zürich ab Dienstag, 12. Mai 2020, um 10:00 Uhr wieder geöffnet hat.

Unter Einhaltung notwendiger Hygiene- und Sicherheitsmassnahmen sowie unter Berücksichtigung eines ausgearbeiteten Schutzkonzepts können unsere Dauerausstellung sowie unser Shop ab diesem Tag wieder zu unseren regulären Öffnungszeiten (dienstags bis sonntags von 10:00 bis 18:00 Uhr) besucht werden. Details zum Schutzkonzept finden Sie in den Dokumenten unter dem Text.

Unsere Besucher werden am Eingang auf die entsprechenden Richtlinien hingewiesen. Die erlaubte Personenanzahl in unseren Ausstellungsbereichen ist beschränkt. Wir bitten um Verständnis, dass unsere Bibliothek sowie die folgenden interaktiven Ausstellungsbereiche zu Ihrer Sicherheit bis auf Weiteres geschlossen bleiben:

- «Be A Commentator»
- «Cartoons Corner»
- «Kids Lab» (es stehen keine Stifte und Bastelwerkzeuge zur Verfügung)

Aufgrund des Versammlungsverbotes von mehr als fünf Personen finden bis auf Weiteres auch keine öffentlichen Führungen, Literaturberatungen oder sonstige Veranstaltungen statt.

Führungen durch die Dauerausstellung für bis zu vier Personen (plus Tour Guide) können per E-Mail über events@fifamuseum.org oder telefonisch via +41 43 388 25 00 gebucht werden.

Unsere Sportsbar 1904 direkt neben dem Haupteingang des Museums ist ebenfalls ab Dienstag, 12. Mai 2020, wieder geöffnet. Unter Einhaltung notwendiger Hygiene- und Sicherheitsmassnahmen kann sie bis auf Weiteres dienstags bis sonntags von 10:00 bis 22:00 Uhr besucht werden.

Bitte beachten Sie bei Ihrem Museumsbesuch die Hygienevorschriften des BAG. Wir setzen auch auf die Selbstverantwortung und Solidarität unserer Besucher. Bis auf Weiteres empfehlen wir das bargeldlose Zahlen.