Die Originaltrophäe der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft™ ist aus Frankreich zurückgekehrt. Seit dem heutigen Donnerstag, 11. Juli 2019, kann sie wieder in der Dauerausstellung des FIFA World Football Museums in Zürich betrachtet werden.

In den ersten Wochen der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft Frankreich 2019™ war die Trophäe in unserer Sonderausstellung "The Women's Game" in Paris zu sehen. Im Rahmen der Siegerehrung unmittelbar nach dem Finale in Lyon wurde sie dem nunmehr viermaligen Titelträger USA übergeben.

Fakten über die Originaltrophäe der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft™

Die Trophäe wurde von William Sawaya entworfen und von den mailändischen Spezialisten Sawaya & Moroni 1998 in Handarbeit hergestellt, rechtzeitig für das Turnier 1999. Die Trophäe ist 47 cm hoch und wiegt 4,6 kg. Sie fängt die Athletik, Dynamik und Eleganz des internationalen Frauenfussballs ein.

Das modern gestaltete konische Fussteil unterstreicht die erhebende Wirkung des Designs. Die Trophäe streckt sich in Form eines gewundenen Bandes himmelwärts, das einen Fussball umschliesst. Als Materialien für die Trophäe wurden vergoldete Bronze, poliertes Aluminium und Migmatit (Verde-Candeias-Granit) eingesetzt. Unter dem Boden sind die Namen der bisherigen Gewinner der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft™ eingraviert.