Anlässlich des Internationalen Museumstages lädt das FIFA World Football Museum in Zürich am Sonntag, 19. Mai 2019, während seiner regulären Öffnungszeiten von 10:00 bis 18:00 Uhr zu einem zusätzlichen Erlebnis ein. 

Fussball ist...

...Bewegung, Begegnung, Begeisterung, Emotion und Identifikation.

Schnell denkt man dabei an die grössten Spiele, die bedeutendsten Tore und bekanntesten Gesichter des Weltfussballs. Doch Fussball ist viel mehr. Er ist zugänglich und alltäglich. Fussball beginnt auf dem Pausenplatz, im Hinterhof, in der Turnhallen-Garderobe, der Lieblings-Bar oder im Wohnzimmer mit den besten Kumpels.

Wir möchten Gefühle und Erinnerungen wecken und sammeln, welche uns Fussballbegeisterte tagtäglich begleiten. Wir laden die Besucher ein, auf einer sinnlichen Reise verschiedene Räume und Situationen zu erkunden, in welchen Fussball stattfindet und als lebendige Tradition unseren Alltag mitbestimmt.

Mit unterschiedlichen Objekten stellen wir Settings her, die zum Anfassen, Fühlen, Assoziieren, Nachdenken und Schmunzeln anregen sollen. Die Besucher können diese Settings mit eigenen Ideen und Erfahrungen ergänzen. Ob mit Wort, Schrift oder Zeichnung ist dabei vollkommen frei.

Erforschen und erarbeiten wir gemeinsam unsere eigenen Fussball-Welten und den Fussball als kulturelle Praxis, die auch abseits der grossen Schauplätze ihre Anziehungskraft entfaltet.

Dieses zusätzliche Erlebnis bieten wir in unserer Event Hall, die über den Haupteingang des Museums zugänglich ist, an. Der Eintritt für diesen Bereich ist frei. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!