Anlässlich der aktuell stattfindenden FIFA U-17-Weltmeisterschaft 2019 in Brasilien widmet sich das FIFA World Football Museum mit einer zusätzlichen Mini-Ausstellung dem Kräftemessen der Junioren. Während der Endrunde, die vom 26. Oktober bis zum 17. November ausgetragen wird, informieren mehrere Schaukästen in der Dauerausstellung in Zürich über die Geschichte des Turniers.

Von jungen Talenten zu weltbekannten Stars: Gianluigi Buffon, Andrés Iniesta, Neymar, Ronaldinho, Iker Casillas, Toni Kroos und viele mehr haben im Teenager-Alter bei dieser Turnierserie erstmals für Furore auf der globalen Bühne gesorgt. In unserer Mini-Ausstellung erfahren Sie, welche drei Spieler in der Fussballgeschichte sowohl bei der U-17-WM als auch bei der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft™ das Finale erreichen konnten – und wer als Einziger bislang beide Turniere gewann.

Zudem warten historische Bilder und Videoaufnahmen aus der Geschichte der U-17-WM, die ursprünglich einmal als U-16-Weltmeisterschaft begann, sowie ein ganz besonderer Pokal auf die Besucher. Die Schaukästen können im Rahmen des regulären Eintrittspreises als Teil der Dauerausstellung besucht werden.