Das Fussballgeschäft floriert. Neue Rekordsummen werden Jahr für Jahr erzielt und die "Grossen" - auf und neben dem Platz - profitieren munter mit. Wächst mit so viel Segen auch die moralische Pflicht? Wie setzen die Beteiligten diesen Erfolg sinnvoll ein? Wo liegen die Möglichkeiten und Grenzen?

Das FIFA World Football Museum in Zürich lädt im Rahmen seines Kulturprogramms unter dem Leitmotiv "Über das Rampenlicht hinaus" zur nächsten Ausgabe der beliebten Talkrunde ANPFIFF ein.

Moderator Emmanuel Bucher diskutiert am Mittwoch, 5. Dezember 2018, von 19:30 bis 20:30 Uhr mit drei interessanten Persönlichkeiten aus der Welt des Fussballs:

- Patrick Owomoyela, ehemaliger deutscher Nationalspieler 

- Khalida Popal, ehemalige Spielführerin der Frauen-Nationalmannschaft Afghanistans sowie Gründerin und Direktorin von "Girl Power Organisation"

- Dr. Vladimir Borkovic, Direktor Networking von "Street Football World"

Der Eintritt ist frei. Der einstündige Talk wird in Englisch geführt. Sitzplatzreservierungen können über info@fifamuseum.org angefragt werden.

Anpfiff | ©FIFA Museum